Tortour - Nonstop Cycling Around Switzerland


Wikipedia beschreibt das Wort Torto(u)r folgendermassen: Folter (auch Marter oder Tortur) ist das gezielte Zufügen von psychischem oder physischem Leid (Gewalt, Qualen, Schmerz, Angst) an Menschen. Dies trifft für diesen Rad-Wettkampf total zu. 1’000km mit 14'500hm Rund um die Schweiz. Bei Tag und bei Nacht. Alles an einem Stück. Die Athleten benötigen ca. 32 – 48 Stunden um das „Finisher-Shirt“ in Schaffhausen überstreifen zu können. Dabei werden sie Qualen, Schmerz und Ängste durchstehen müssen.
Das (Rheintaler) Team Cha chà Cycling Team nimmt im 2013 das erste Mal an diesem Rennen teil. Das SportLABOR darf die fünf tapferen Krieger im Vorfeld begleiten. Denn um das Rennen finishen zu können, braucht es viel Mut, Durchhaltewille, Ehrgeiz und vor allem eine gute Vorbereitung.
Im ersten Teil stellt euch das SportLABOR die fünf Cha chà-Fahrer vor. Weitere (Vorbereitungs-)Berichte folgen.
Markus Rohner


Geboren 09. Juni 1983
Wohnort Berneck (SG)
Sportart(en) Laufen, Rennrad, Biken, u.v.m.
Arbeitspensum Ca. 60h pro Woche
Vorbild Habe ich in jedem Bereich ein Anderes
Fernziel Habe ich eine ganze Liste
Einmal um die Schweiz. Worin liegt für dich die Faszination?
Ich liebe meine Heimat und die sportliche Herausforderung mit dem Fahrrad – was könnte es da besseres geben als das bestreiten der Tortour?

Was wird deine grösste Herausforderung während dem Rennen sein?
Die Regeneration zwischen den Einsätzen spielt dabei sicher eine entscheidende Rolle damit ich im Sattel 100% Leistung abrufen kann. Wenn das Zusammenspiel zwischen der Crew und den Athleten harmoniert, können wir uns voll aufs Fahren konzentrieren. Ich bin enorm zuversichtlich, dass wir mit der geplanten Vorbereitung einen professionellen Wettkampf bestreiten können.

Wie schaut deine Wettkampf-Vorbereitung aus?
Eine vernünftige Trainingsplanung und der passende Ernährungsplan sind die Grundvoraussetzung. Das erste 2-wöchige Strassentraining im März in Spanien ist dabei genauso bedeutsam wie die Vorbereitungswettkämpfe im Sommer. Der 6-Tage Gigathlon kommt dieses Jahr ideal um die Form so richtig zu testen. Hinzu kommt natürlich die Streckenbesichtigung welche bei diesem Rennen eine gewichtige Rolle spielt.

Was denkst du über Lance Armstrong?
Er hat unbestritten sehr viel für die Popularität des Radsports gemacht. Nun zahlt er den Preis für die Betrügereien in welche er verwickelt war, dass ist meiner Meinung nach fair. In ein paar Jahren lachen wir darüber und haben hoffentlich etwas daraus gelernt.
Respekt Die Basis für vernünnftiges Zusammenleben
Komfortzone Ist das zu Hause meines inneren Schweinehundes "Waldi" nicht von mir
Liebe Ist mein Antrieb im Leben
Arbeit Macht mir Spass
Sport Leidenschaft und Charakterformend
Rammstein oder Paul Kalkbrenner Paul Kalkbrenner
Rennrad oder Bike In dieser Reihenfolge, wenn ich wählen müsste: Rennrad
Trek oder Scott Wo ist Colnago? – Na gut, Trek
Berge oder Meer Meer
Magdalena Neuner oder Nina Burri Magdalena Neuner
Marcel Fürer


Geboren 8. Juli 1977
Wohnort Heerbrugg
Sportart(en) Rennvelo, Bike, Motorrad, Tauchen
Arbeitspensum 100%
Vorbild Fabian Cancellara
Fernziel Gute Fitness im Alter
Einmal um die Schweiz. Worin liegt für dich die Faszination?
Ein Ultracyclingrennen mit all den vielen Facetten erleben. Es muss sich ähnlich anfühlen wie früher im Militär bei den Radfahrern. Nur verdammt viel schneller.

Was wird deine grösste Herausforderung während dem Rennen sein?
Möglichst viel Power gezielt in den Wettkampf einzubringen und dabei gut "über die Runden" zu kommen (keine Krämpfe, andere Beschwerden, richtiges Einteilen der Kräfte).

Wie schaut deine Wettkampf-Vorbereitung aus?
Gutes Training auf dem Rennvelo und dem Bike. Einige Bikerennen und die Züri-Metzgete. Eine optimale Planung für das Rennen.

Was denkst du über Lance Armstrong?
Gutes Training auf dem Rennvelo und dem Bike. Einige Bikerennen und die Züri-Metzgete. Eine optimale Planung für das Rennen.
Respekt Ist eine wichtige Grundlage für das friedliche Zusammenleben
Komfortzone Das Bett
Liebe Ohne Liebe kein Leben
Arbeit Das Hobby, das einem die Existenz sichert
Sport Lässt mich die Natur spüren. Die Beziehung zur Natur ist mir sehr wichtig
Rammstein oder Paul Kalkbrenner Rammstein: nein. Wer ist Paul Kalkbrenner?
Rennrad oder Bike Kein "oder" sondern "und"
Trek oder Scott Ich habe von Beidem was im Stall
Berge oder Meer Wieder Beides! Berge = Bike; Meer = Tauchen
Magdalena Neuner oder Nina Burri Magdalena Neuner
Marcel Lenherr


Geboren 10. Februar 1982
Wohnort Berneck
Sportart(en) Mountainbike, Rennrad
Arbeitspensum 100% - 45-60h
Vorbild ...
Fernziel Gutes Tortour-Ergebnis
Einmal um die Schweiz. Worin liegt für dich die Faszination?
Ich liebe es, extreme Dinge zu tun.

Was wird deine grösste Herausforderung während dem Rennen sein?
Genügend zu Essen und zu Trinken.

Wie schaut deine Wettkampf-Vorbereitung aus?
Ich bin bereits seit Oktober in den Vorbereitungen. Viele viele Kilometer auf der Rolle. Dazu kommt regelmässiges Krafttraining.

Was denkst du über Lance Armstrong?
Ein weiterer Fahrer der, nach dem er für Sponsoren und Verbände nicht mehr Interessant war "aufgeflogen wurde".
Respekt Im Team unerlässlich
Komfortzone Hoffentlich eine grosse während der Tortour
Liebe Zum Radsport (seit 17 Jahren)
Arbeit Ist mir wichtig!
Sport Ausgleich zur Arbeit
Rammstein oder Paul Kalkbrenner Situationsabhängig. Im Training: Paul Kalkbrenner
Rennrad oder Bike Bike
Trek oder Scott Scott
Berge oder Meer Berge
Magdalena Neuner oder Nina Burri Magdalena Neuner
Daniel Büchel


Geboren 6. März 1988
Wohnort Rebstein
Sportart(en) Biken, Rennvelo, Laufen, Turnen, Skifahren, Snwoboarden
Arbeitspensum 100%
Vorbild Jeder der seinen Sport lebt
Fernziel Ein Mal mit dem Bike quer durch den Himalaya
Einmal um die Schweiz. Worin liegt für dich die Faszination?
Gibt’s was Schöneres als mit Kollegen ein Mal um die Schweiz zu fahren?

Was wird deine grösste Herausforderung während dem Rennen sein?
Schlafmangel und die Lust auf einen dicken fetten Hamburger.

Wie schaut deine Wettkampf-Vorbereitung aus?
Grend ab, tretta, tretta und nomol tretta.

Was denkst du über Lance Armstrong?
Ich geh auch einmal im Jahr Blutspenden.
Respekt Verdient der, der mit Ehrgeiz etwas erreichen will.
Komfortzone Ein flowiga Singeltrail
Liebe Lebe die Liebe
Arbeit Macht Spass
Sport Ohne Sport kein Leben
Rammstein oder Paul Kalkbrenner Rammstein, einfach Hammer Shows! Und live schlägt sie niemand
Rennrad oder Bike Definitiv Bike, eigentlich bin ich überhaupt kein "Gümmeler"
Trek oder Scott Einmal Scott, immer Scott. Nichts geht über mein neues 710er
Berge oder Meer Was soll ich am Meer?
Magdalena Neuner oder Nina Burri Ich liebe Frauen mit scharfen Waffen
Florian Ludin


Geboren 26. Juli 1984
Wohnort St.Gallen
Sportart(en) Bike, Rennvelo, Volleyball, Skitouren, Langlauf
Arbeitspensum 100%
Vorbild Beat Breu
Fernziel Alle Schweizer 4000er besteigen
Einmal um die Schweiz. Worin liegt für dich die Faszination?
Die Faszination besteht darin, dass das Rennen nonstop, auch in der Nacht läuft und dabei alle Sprachregionen durchfahren werden.

Was wird deine grösste Herausforderung während dem Rennen sein?
Als Ersatzfahrer muss ich jederzeit bereit sein aus dem warmen Auto auszusteigen, mich auf den Sattel zu schwingen und die Pedale zu drücken.

Wie schaut deine Wettkampf-Vorbereitung aus?
Im Moment durch Skitouren, Langlauf, Schwimmen und Indoor Cycling die Grundkondition aufbauen. Krafttraining sollte das ganze unterstützen, kommt aber zu kurz zur Zeit. Sobald die Temperaturen Einsaetze draussen zulassen, versuche ich moeglichst viele Kilometer und Hoehenmeter auf dem Rennvelo zu bolzen. Der Gigathlon wird ein erstes Saisonziel darstellen.

Was denkst du über Lance Armstrong?
Der grösste Radrennfahrer aller Zeiten. Basta.
Respekt Respekt geht leider immer mehr verloren, sei es im Sport oder im Beruf
Komfortzone Scheut die Tortour so sehr wie der Teufel das Weihwasser
Liebe Mit meiner Freundin zu trainieren ist das Grösste was es gibt
Arbeit Der Körper braucht Erholung
Sport Der Geist braucht Erholung
Rammstein oder Paul Kalkbrenner Rammstein
Rennrad oder Bike Bike
Trek oder Scott Scott
Berge oder Meer Berge
Magdalena Neuner oder Nina Burri Magdalena Neuner